Star Stable Online (SSO)

Ich habe etwa 2013 zum ersten Mal gespielt.

Seit Juli 2016 spiele ich wieder sehr aktiv.

Seit Dezember 2016 spiele ich nicht mehr.

Dies sind meine bisherigen Pferde. :D







Espejocamino


TimeEffect


SiennaRoyalé


DayDream


Meine Meinung zu Star Stable

Was mir von Anfang an bewusst war ist, dass Star Stable primär für Kinder ausgelegt ist.

Demnach gibt es einige Vor- und Nachteile. Einige davon sind gravierend, andere wiederum zu dulden.

 

Positives

  • Die Pferdeanimationen sind relativ schön, obwohl sie noch ein wenig schöner sein könnten. Motion Capturing war den Herrschaften wohl zu teuer.
  • Die vielen Möglichkeiten der Pferde- und Reiterausrüstung sind toll! Man kann seinen Charakter sehr gut Personifizieren.
  • MyStable ist sehr gut gelungen.
  • Im Gegensatz zu vielen anderen Pferdespielen, sind hier die Proportionen semi-professionell!
  • Es gibt immer wieder neue Updates. Ein Ende ist somit nicht in sicht!
  • Die Kamera wurde endlich überarbeitet! Jetzt ist die Spielweise besser auch für Gamer besser geeignet, da die Steuerung nun intuitiv ist.
  • Es wird alles immer weiter verbessert und überarbeitet. Sogar die alten Pferdemodelle!
  • Die Zusammenarbeit mit den Spielern ist seitens der Entwickler sehr gut, was Feedback und co. betrifft. Der Support ist dennoch etwas fragwürdig.

Negatives

  • Die Community besteht zu 95% aus Kindern und Teenagern. Die meisten von ihnen wissen sich nicht zu benehmen. Sie beschimpfen und cybermobben andere Spieler, weil sie es lustig finden und den richtigen sozialen Umgang im Internet nicht gelernt haben. Das ist gravierend und hat mich schon mehrmals sehr verletzt. (Beispiel: Ein Clubmitglied hat ihre Mutter einmal als "Bitch" beschimpft.) NIVEAU: 0%
  • Die Geschichte ist prinzipiell ganz originell, wurde jedoch grauenhaft umgesetzt. Man braucht ewig um neue Quests zu erlangen und wenn es mal soweit ist, bekommt man ein Herzsymbol. Das bedeutet, man muss seinen Ruf tag für tag aufbauen. Ab dem "Soulrider Training" fehlte mir jegliche Geduld um weiter zu spielen. Schon ab Level 15 von möglichen 20 ist man nur noch genervt davon. Dann wird das Spiel zur Qual und macht keinen Spaß mehr. /// Jetzt wurden die Rufpunkte, die man bekommt, erhöht. Aber nur beim Sonnenkreis und Blitzkreis. Beim inneren Blitzkreis leider nicht.
  • Das Leveln der Pferde dauert viel zu lange.
  • Die Physik ist grottenschlecht und Logik ist nicht die stärke der Entwickler.
  • Die Grafik kommt trotz guter Bildqualität angesichts der Texturen und Meshes dem guten alten Morrowind sehr nahe. ZU NAHE!
  • Für mindestens 6,49€ im Monat bekommt man ein fast minderwertiges Spiel, das nur mit ein paar wenigen Dingen glänzen kann. (Inklusive gratis Mobbing-Attacken)
  • GeForce Nvidia Grafikkarten haben PECH mit diesem Spiel! Pixelprobleme, Störungen, kaputte Auflösungen, uvm.

Star Stable hätte enormes Potenzial, das aber nicht genutzt wird. Mehr Filter und Auflösungen hätten nicht geschadet. Damit meine ich beispielsweise Blooming, Anti-Aliasing und Depth-of-Field. Das wäre nach meinen Ansprüchen das mindeste, was man einem Spieler bieten sollte. Die Schatten sehen zwar ganz hübsch aus, verändern aber nur die Grafik im Sinne von "sieht mehr dreidimensionaler aus".

Mittlerweile habe ich mir "Lifetime StarRider" gekauft, damit mein Geldbörsel weniger belastet wird.


Aktiv gegen Mobbing!

Ich sehe immer wieder Beleidigungen und Streits im Chat. Das wundert mich insofern nicht, da (wie oben geschrieben) gut 95% der Spieler Kinder und Jugendliche sind. Die sind in der Pubertät und natürlich höchst aufbrausend. Außerdem haben sie entweder psychische Beschwerden oder sind nicht ordentlich erzogen worden.

Meine Devise lautet: AKTIV GEGEN MOBBING!

Daher setze ich mich wöchtentlich 2-4x für 1 Stunde am Tag an meinen Gamingpc und überwache freiwillig den Chat. Ich melde sofort jeden Spieler, der eine nicht zu duldende Beleidigung abgibt oder sich anderweitig anstößig verhält.

 

Hier seht ihr nun ein paar Beweise, die ich mit der Zeit sammle.