TOP Synchronsprecher


Hier liste ich meine Favoriten unter den Synchronsprechern auf. Jedoch geht die Liste nicht nach Toplisten. Ich mag jeden von ihnen. Manche mehr, manche weniger. Ich schreibe jeweils über die Person, die Merkmale dessen Stimme und die Rolle, durch die ich sie kennen gelernt habe. :)


Leonhard Mahlich

Diesen Synchronsprecher habe ich durch seine Rolle "Allen Walker" im Anime "D.Gray-man" kennen gelernt. Seine Stimme passt vorzüglich zu jungen Charakteren, wie auch zu naiven und rebellischen. Ein Beispiel dafür ist natürlich Allen, aber vor allem in der Rolle "Hans Capon" in "Kingdom Come: Deliverance"  schien er so richtig aufzublühen.


Katrin Heß

IN ARBEIT.


Konrad Bösherz

IN ARBEIT.


Bernd Vollbrecht | Dirk Petrick

Bernd Vollbrecht ist wohl der beste Synchronsprecher für die Rolle "Jack Vessalius". Keiner könnte Jack besser sprechen als er. Warum? Weil seine Stimme dem alten Blondkopf einen gewissen intimen Reiz verleiht. Sie kann sowohl sanft und einfühlsam sein, als auch hart und ungnädig.

 

Oz... na wer hätte das gedacht? Er steht in direktem Bezug zu Jack und deshalb auch zu Bernd.

Dirks Stimme gibt dem im Manga stimmlosen "Oz the B-Rabbit" den letzten, aber wichtigsten Feinschliff. Denn ohne seine deutsche Stimme, wäre Oz nichts weiter als ein naiver Junge und der Anime weniger emotional.

Er gab ihm sozusagen eine erweiterte Identität. Mit der Stimme kann man ebenso viel naivität in Verbindung bringen, wie auch einiges an Drama, Ehrgeiz und Lebensfröhlichkeit.

Das genaue Gegenteil zu Jack. Daher finde ich auch, dass sie sich perfekt ergänzen.